Ankündigung

Postkarte reist vom Rhein an den Yarra River

Im Sommer machten sich im Rahmen eines Preisausschreibens zahlreiche Postkarten aus Wesseling auf den Weg, hinaus in die weite Welt. Eine Postkarte hat es dabei besonders weit geschafft und gelangte bis in das über 16.000 km entfernte Melbourne, um dort die Skyline der Millionenstadt und eine Känguruherde zu bestaunen.

Diesen Sommer konnten Besucher des beliebten Stadt-Strands auf der Flach-Fengler-Straße in Wesseling Postkarten mit dem Panorama ihrer Heimatstadt hinaus in die weite Welt verschicken.

Die Absender der am weitesten gereisten und originellsten Postkarte konnten eine attraktive Städtereise vom sonnenklar.TV Reisebüro in Wesseling gewinnen.

Die Postkarte mit dem von Marc Fischer aufgenommenen Motiv wurde dem Innenstadtverein Wesseling e.V. für das Preisausschreiben von der Facebook-Gruppe Wesseling zur Verfügung gestellt und kostenlos verteilt. Wie das australische Gewinnerfoto beweist, kann das Wesselinger Innenstadtpanorama in puncto Grünflächen mit der Stadt „down under“ durchaus mithalten.

Die neu gestaltete Rheinpromenade und die zwei Türme von St. Germanus zeigen, dass Wesseling neben seinem industriellen Erscheinungsbild auch einen idyllischen Kern vorzuweisen hat. Lediglich an Kängurus mangelt es noch im Rheinpark.

Den Gewinner zieht es mit seiner Frau immer wieder aus Wesseling an das andere Ende der Welt. Grund hierfür ist allerdings nicht ausschließlich eine große Portion Fernweh, sondern vor allem der Besuch ihrer Tochter. Die Tochter hatte es zunächst rein beruflich in die Ferne verschlagen. Nun lebt sie, 10 Jahre später, mit ihrem Mann immer noch dort und freut sich immer wieder über den frischen Gruß aus der alten Heimat und das vorweihnachtliche Geschenk an die Eltern.

Der Preis wird am Dienstag, 19.12.2017 im sonnenklar.TV Reisebüro Wesseling, Flach-Fengler-Straße 48 vom Geschäftsführer des Reisebüros Jurij König überreicht.

Foto: Betty Bradfort

FreiRaum - Pop-up-Initiative zur Belebung der Ladenleerstände zwischen Rhein und Alfons-Müller-Platz

Animationsfilm zur Neugestaltung des Bahnhofsumfelds auf YouTube

Die Animation wurde von VIA Drupsteen auf Grundlage der Planung von rha reicher haase associierte GmbH und Schüßler-Plan GmbH erstellt.
Die Animation zeigt perspektivisch die Fußgängerunterführung, den historischen Bahnhof und das Bahnhofsumfeld nach dem Umbau bzw. der Umgestaltung. Somit gibt sie einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf die neue Verbindungsachse im Zentrum Wesselings.